Das Ziel der mototherapeutischen Behandlung ist für das Kind/den Jugendlichen

  • die Verbesserung der sensorischen und psychomotorischen Fähigkeiten und Fertigkeiten
  • die Erweiterung seiner Handlungsfähigkeit
  • die Stabilisierung der emotionalen Befindlichkeit
  • die Weiterentwicklung sozialer Kompetenzen
  • die harmonische Entwicklung seiner Gesamtpersönlichkeit

Ziele der Mototherapie - Szene Aufbauten

Die begleitend zum Therapieprozess stattfindende Beratung der Eltern hat zum Ziel, Verständ­nis für die Problematik des Kindes und Lösungsstrategien für Problem- und Konfliktsituationen mit dem Kind/Jugendlichen zu erarbeiten.